Leukämierisiko im Umkreis von AKWs signifikant erhöht

IPPNW-Presseinformation vom 4.8.2011:

Kleinkinder im Nahbereich von Atomkraftwerken haben ein um 44 % erhöhtes Risiko an Leukämie zu erkranken. Das belegt eine heute im Strahlentelex veröffentlichte Metaanalyse des Wissenschaftlers Dr. Alfred Körblein. Die gemeinsame Auswertung von Daten aus Deutschland, Großbritannien und der Schweiz zeigt im 5km-Bereich eine signifikant um 44 Prozent erhöhte Leukämierate gegenüber der Rate im Entfernungsbereich größer als 5 km (p=0,004).

Continue reading

Fukushima, Uranmunition in Libyen und der Krebs – Holger Strohm

Während die NATO jetzt wieder mit Uranmunition (Uranium Wars, i-marco.nl,globalresearch.ca) aus fragwürdigen Motiven auch Nordafrika in eine radioaktive Sterbezone verwandelt (ohne ‘Eingeborene’ kommt man langfristig leichter an ‘unserer’ Öl), warnen die ‘Propheten im eigenen Land’ weiterhin vergeblich vor den schmutzigen Bomben, die überall in unserer Nachbarschaft stehen. Sehr zur Verärgerung ‘der Lobby’.

Dazu ein empfehlenswertes Video von Holger Strohm: http://www.youtube.com/ (komplette Version, 45min). Ich könnte der Rede von Herrn Strohm nur noch wenig hinzufügen und seine Wut und Verärgerung kann ich aus eigener Erfahrung gut nachvollziehen.

Ein wichtiger Punkt und Zitat aus dem Film: “Früher [als ich Kind war] war Krebs eine Sache, die alte Männer bekommen. Heute stirbt fast jeder Zweite an Krebs. Und in ein paar Jahrzehnten werden wir Alle an Krebs sterben.”

Ich gehe hier noch einen Schritt weiter – wir werden in ein paar Jahrzehnten nur noch Mißgebildete (YouTube, Uruknet.info) zur Welt bringen und binnen 1-10 Generationen nicht mehr an Krebs sterben, sondern ausgestorben sein. Oder – wieder den Tieren gleich –  unser kurzes Leben im Überlebenskampf verbringen mit 25-jährigen Stammesältesten.

Denk Selbst! Informiere Dich!

Continue reading