Film: WDR: Leben in der Todeszone

WDR: Leben in der Todeszone – Life in the deathzone (german, english subs), 007bratsche, 31. Oktober 2011:

Nach Berichten des WDR soll im Fukshima 1 im Reaktor 3 eine starke unkontrollierte Kernspaltung zwischen Uran und Plutonium stattgefunden. Der Reaktorinhalt soll bei der Explosion dabei zum größten Teil aus dem Reaktor entwichen sein. (bei 4:25s im Video)

Einer von den wenigen Beiträgen des öffentlichen-rechtlichen Fernsehen. Er deckt sich mit den Berichten im Netz und nennt die unangenehmen Wahrheiten beim Namen. Und wenn man die Nachrichten im Netz weiterverfolgt hat, dann ist der Bericht denoch nur die Spitze des Eisbergs.

Der Beitrag wurde mittlerweile vollständig von den Webseiten des deutschen Fernsehens und deren Mediatheken entfernt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*