放射能メモ 「フクシマのうそ」英語字幕(The Fukushima Lie)

Es heisst, dass der Prophet im eigenen Land nichts zählt.

In Deutschland, Europa und den USA gibt es immer noch eine grosse Anzahl Menschen, welche den Versprechungen der Atomlobby glauben. Diejenigen, welche seit 30 Jahren vor der Atomenergie warnen, werden als Ökospinner diffamiert. Was sollte den schon passieren? Haben wir nicht Alle Wichtigeres zu tun?

Ich kann nur hoffen, dass der Film ‘Die Fukushima Lüge’ von Johannes Hano daran etwas zu ändern vermag. Zumindest scheint die Reichweite seines Films weit über die Grenzen Deutschlands zu gehen.

Anbei ein Link auf den Film mit englischem Untertitel. Für Alle die ihn noch nicht gesehen haben und ihn wegen der Depublikation auch nicht mehr in unseren öffentlich-rechtlichen Mediatheken finden werden. Dank der englischen Übersetzung sind diese Informationen, welche sich mit den Berichten auf enenews.com, fukushima-diary und ex-skf in Einklang befinden, nun auch ausserhalb Deutschlands zugänglich.

Spread the word! Bevor es für jedes Leben auf diesem Planeten zu spät ist. Was werdet Ihr tun, wenn auch eure Heimat zur nuklearen Todeszone wird?

To protect us from radioactive dust and to prevent us from being recognized by the police we are wearing protective clothing.
The contaminated area around the destroyed Japanese nuclear plant is a forbidden zone.
We are meeting with a man who wants to bring home the message about what is really going on.
Yukitero Naka is the boss of an engineer’s office which has worked in the Japanese nuclear industry for decades, also in Fukushima.
We pass the checkpoint unrecognized.
Workers return in busses after their deployment in the nuclear ruins.
Many signs indicate that the catastrophe on the 11th March is only a foretaste of what could occur in Japan and the world, warns Yukitero Naka.
To understand the danger we must understand the past.
The Fukushima Lie
A film by Johannes Hano.

via 放射能メモ 「フクシマのうそ」英語字幕(The Fukushima Lie).

PS: Dieser Film ist eines der selten Beispiele für jene kritsche Berichterstattung wie Sie im ÖR Fernsehen eigentlich die Regel sein sollte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*